Wir arbeiten im hochwertigen Siebdruckverfahren mit Plastisolfarben. Dabei werden die Textilien im Druckprozess und zur Endfixierung der Farben einer Temperatur von ca. 180°C ausgesetzt. Außerdem werden die Textilien zur Bedruckung auf eine Aluminium-Verbund-Palette aufgezogen, auf der durch einen leichten Klebefilm die nötige Haftung erreicht werden muss. Einer oder beide dieser Aspekte funktionieren leider bei den folgenden Textilien nicht.

Folgende Textilien können NICHT bedruckt werden:

  • Polypropylen-Taschen
  • Polypropylen-Turnbeutel
  • Turnbeutel/Gymsac 100% Polyester
  • Softshell-Jacken
  • Regenjacken
  • Fleece-Jacken
  • B&C Hoodies, ZIPs, Sweats mit 80% gekämmter Baumwolle, 20% Polyester
  • Russel Heavy Duty Collar Sweatshirt R-012M-0 (80% Baumwolle, 20% Polyester)
  • James&Nicholson JN975 Gipsy Shirt (Baumwoll-Single Jersey mit Spray-Print-Technik)
  • Textilmarke BELLA (50% Polyester, 25% Cotton, 25% Rayon)
  • Nath Kangool, Hoodies, 100% Polyester
  • FOL Long Sleeve Poplin Shirt (55% Baumwolle, 45% Polyester)
  • Polos Printer Active Wear (85% Baumwolle, 15% Viskose, SURF RSX Grey Melange)
  • Latzschürzen, APRL-60, 60x85cm, 100% Polyester

BEDRUCKBAR sind folgende Artikel/Materialien bzw. Positionen:

  • 100% Baumwolle
  • 100% Polyester, Zusatzinfo:
    • Druck bis 2 Farben auf nicht-weiße Polyestershirts (= 2 Druckfarben + (kostenloser) Unterdruck)
    • Druck bis 4 Farben auf weiße Polyestershirts
  • Mischgewebe aus Baumwolle/Polyester

Allgemeine Infos:

  • Artikel: T-Shirts, Polos, Sweatshirts, Hoodies, Taschen, Apothekertaschen, Funktionsshirts/Laufshirts, Warnwesten, Schürzen uvm.
  • Druckpositionen: Vorderseite, Rückseite, Ärmel links, Ärmel rechts. Je nach Artikel/Modell kann es Einschränkungen geben.